Stiftungsfest 2014 in Artelshofen

Am Sonntag, den 12.10., fand in Artelshofen zum dritten Mal das Stiftungsfest statt. Das Bläser-Quintett „Veltuna Brass“ aus Velden brachte beschwingte und interessante Stücke zu Gehör. Die klassische Ergänzung dazu boten Anni Wahl an der Orgel und Alexandra Zagel an der Querflöte.

Pfarrerin Julia Schukat führte durch den Abend; sie dankte Patron Heinrich Bischoff für sein überaus großes Engagement, das in Form einer Stiftung jedes Jahr zum Erntedank seine Früchte für die Kirchengemeinde trägt. Hr. Bischoff schilderte seine Beweggründe und versicherte der Gemeinde, sich weiterhin einbringen zu wollen.  Im Rahmen des Festes wurde außerdem Frau Gerda Sperber, die langjährige Pfarramtssekretärin von Artelshofen, für ihre engagierte Tätigkeit geehrt. Frau Sperber hatte sich 35 Jahre lang, von 1979 bis 2014, um die Belange und die Menschen der Kirchengemeinde gekümmert.

Die Kirchengemeinde Artelshofen feiert jedes Jahr die Gründung  der Artelshöfer Kirchenstiftung im Jahr 2011 durch Herrn Bischoff, den Patron von Artelshofen. Zweck dieser Stiftung ist vor allem die Erhaltung der Philippus- und Jakobuskirche und die Förderung des kirchlichen Lebens in Artelshofen (und auch in den mit Artelshofen verbundenen Kirchengemeinden Vorra und Alfalter).