Hans Engelhard – nach 52 Jahren Kirchenpflegeramt im Ruhestand - Gabriele Distler als Nachfolgerin berufen

Unvorstellbare 52 Jahre hatte Hans Engelhard das Amt des Kirchenpflegers der Kirchengemeinde Alfalter inne. In einem Gottesdienst am 9. März wurde er gebührend verabschiedet.

Es soll ja Kirchengemeinden und Dekanate geben, in denen mit den Finanzen nicht ganz so sorgfältig umgegangen wird – in Alfalter gab es diesbezüglich nie Probleme. Treu und zuverlässig verwaltete Herr Engelhard die Finanzen unserer Gemeinde, bei ihm war das Geld in den besten Händen. Kontoauszüge hätte er eigentlich nicht gebraucht, denn die Kontostände und Fälligkeiten von Zahlungen hatte er stets im Kopf parat. Auf alle Fragen hatte er immer eine prompte Antwort. Mit Herzblut war er bei der Sache, jeder Cent war ihm wichtig – das Kirchenpflegeramt war für Herrn Engelhard eine echte Berufung!

 

Es fällt nicht leicht, die Lücke nach 52 Jahren zu schließen. Mit Gabriele Distler haben wir aber eine Nachfolgerin gefunden, die kompetent und gewissenhaft an das Amt herangehen wird und trotz mancher Umstellung eine sorgfältige Finanzverwaltung gewährleisten wird – gerne auch für die nächsten 52 Jahre!

 

Ihr wünschen wir als neuer Kirchenpflegerin in Alfalter Gottes reichen Segen und bedanken uns bei Herrn Engelhard auf das allerherzlichste!